Die Jagd ist Liebe

Wald

Die Jagd ist … Liebe

Ausgabe 2020-05

Die Jagd ist für mich kein Hobby, sie ist eine Passion und eine Leidenschaft, die mit großer Hingabe und Respekt für die Natur gelebt wird. Jäger und Jägerinnen finden im Wald Ruhe und Raum für Erholung und Naturerfahrung. Durch das umfassende Wissen über die Natur und deren Zusammenhänge, durch die vielen Aufenthalte im Wald und das Beobachten der Wildtiere, eröffnet sich dem Jäger eine faszinierende Welt. Er kommt der Natur so nahe wie kaum ein anderer.

Frühmorgens auf dem Hochsitz im Wald, wenn die Morgenröte den Tag ankündigt, die ersten Sonnenstrahlen den Frühnebel durchdringen, wenn man das Moos und die Wiese intensiv riechen kann, die ersten Vögel zwitschern und die Wildtiere ungestört den Tag beginnen, dann kann man Natur und Wild in seiner ursprünglichen Form genießen und wird von einer inneren Zufriedenheit und Ruhe erfüllt.

Die Jagd ist unglaublich mehr als nur das Erlegen von Wildtieren. Die Jagd ist Liebe zur Natur. Sie ist Verbundenheit zu allem Leben in Wald und Wiese. Jäger und Jägerinnen tragen eine große Verantwortung und haben verschiedene Aufgaben und Pflichten zu erfüllen. Ihre Hauptaufgabe ist das nachhaltige Hegen und Pflegen der Wildtiere und deren Lebensräume. Darüber erzähle ich Euch das nächste Mal.

Waidmannsheil, Eure Manuela

Kleinanzeiger eingeben

Über dieses Formular können Sie eine kostenlose, private Kleinanzeige aufgeben, die nach Prüfung durch die Redaktion in der nächsten Ausgabe des Maiser Wochenblattes und des Psairer Heftls erscheint. Gewerbsmäßige Anzeigen und Immobilienverkäufe (auch für Private) sind kostenpflichtig. Dafür wenden Sie sich bitte an redaktion@wochenblatt.it